Kiefheim bloggt.

Katja Heimann-Kiefer schreibt über Übersetzen, Sprache und Text, Lesen und Vorlesen und den ganzen Rest

Kiefheim bloggt.

Kiefheim bloggt.

 

Buchtipp Rechtschreibung: „Wie Sie im Job korrekt schreiben“

Sie haben beruflich mit Text zu tun? Und bleiben bei der Rechtschreibung immer wieder an denselben Fragen hängen? Dann habe ich etwas für Sie, nämlich einen hilfreichen und praktischen...
Weiterlesen ... "Buchtipp Rechtschreibung: „Wie Sie im Job korrekt schreiben“"

Misstrauen Sie Ihrer Rechtschreibprüfung!

Sie kennen das: Der Text ist fertig, es fehlt nur noch die Rechtschreibprüfung, Sie drücken die Taste F7 – und dann schlägt der Computer vor, die „Laparoskopiezangen“ zu „Laparoskopie...
Weiterlesen ... "Misstrauen Sie Ihrer Rechtschreibprüfung!"

12 Gründe, warum die Arbeit mit Text der tollste Beruf ist

Übersetzen, schreiben, lektorieren – die Arbeit mit Text ist der tollste Beruf! Ich habe aufgeschrieben, was mir daran solche Freude bereitet, und bin auf 12 Gründe gekommen. Zählen Sie...
Weiterlesen ... "12 Gründe, warum die Arbeit mit Text der tollste Beruf ist"

„Vertrauensvoll“ oder „vertrauenswürdig“?

Kiefheim klärt auf „Vertrauensvoller Rentner/Frührentner gesucht“? Wäre ich Rentner oder Frührentner und auf Arbeitssuche, ich würde mich nicht auf diese Annonce melden. Und Sie? Was ist hier das Problem? Das...
Weiterlesen ... "„Vertrauensvoll“ oder „vertrauenswürdig“?"

Streifzug durch die Schilderlandschaft

Ich habe Ihnen etwas aus dem Urlaub mitgebracht: Schilder! Im Urlaub erhole ich mich nämlich nicht nur, sondern finde als Text-Junkie auch allerlei Interessantes in der Welt um mich...
Weiterlesen ... "Streifzug durch die Schilderlandschaft"

Jahreszahlen korrekt: „2021“ oder doch „in 2021“?

Kiefheim klärt auf Man hört und liest es nahezu täglich in den Medien: „in 2020 ist ein Sack Reis umgefallen“, „in 2021 ist ein Sack Weizen nass geworden“. Trotzdem...
Weiterlesen ... "Jahreszahlen korrekt: „2021“ oder doch „in 2021“?"

Grammatisches Geschlecht: „Das Mädchen, die …“?

Kiefheim klärt auf Ruby Bridges wurde bekannt, weil sie 1960 als erstes afroamerikanisches Kind in New Orleans auf eine zuvor ausschließlich von Weißen besuchte Schule gehen durfte. In den...
Weiterlesen ... "Grammatisches Geschlecht: „Das Mädchen, die …“?"

Lohnt sich ein Lektorat?

Die kurze Antwort: klar! Sie möchten es genauer wissen? Dann lesen Sie weiter. Was ist ein Lektorat eigentlich? Ein Lektorat, auch in Form von Werbelektorat oder Schlussredaktion, prüft Ihre...
Weiterlesen ... "Lohnt sich ein Lektorat?"

Buchtipp: „The Street“

Der Roman „The Street“ der Afroamerikanerin Ann Petry stammt schon aus dem Jahr 1946, aber das macht nichts. Das Werk war damals ein Beststeller, geriet in Vergessenheit und wurde...
Weiterlesen ... "Buchtipp: „The Street“"

Grammatisches Geschlecht (2): „die Stadt als Eigentümer“

Kiefheim klärt auf Das ist ja interessant: Im Hildesheimer Freibad soll eine neue Anlage den Energieverlust der Wasserbecken senken. Der Betreiber „konnte die Stadt als Eigentümer von der Investition überzeugen“,...
Weiterlesen ... "Grammatisches Geschlecht (2): „die Stadt als Eigentümer“"

Grammatisches Geschlecht (1): „Die Stadt und seine Bürger“

Kiefheim klärt auf Die Leserbriefe in meiner Tageszeitung lese ich gerne. Bei diesem Brief allerdings bin ich schon in der zweiten Zeile gedanklich gestolpert: „Eigentlich könnte man der Stadt...
Weiterlesen ... "Grammatisches Geschlecht (1): „Die Stadt und seine Bürger“"

Warum Fachkommunikation Fachwissen erfordert

Den Gartenweg pflastert nicht der Fliesenleger, und bei Zahnschmerzen gehen Sie nicht zur Hautärztin. Ihren Sterilisator lassen Sie nicht vom Fahrradschrauber warten, und an die Firewall des Unternehmens darf...
Weiterlesen ... "Warum Fachkommunikation Fachwissen erfordert"