Katja Heimann-Kiefer schreibt über Übersetzen, Sprache und Text, Lesen und Vorlesen und den ganzen Rest

Buchtipp Rechtschreibung: „Wie Sie im Job korrekt schreiben“

Sie haben beruflich mit Text zu tun? Und bleiben bei der Rechtschreibung immer wieder an denselben Fragen hängen? Dann habe ich etwas für Sie, nämlich einen hilfreichen und praktischen Rechtschreibratgeber – druckfrisch!

Ein Buchtipp, der nicht bei den Buchtipps erscheint?

Richtig, denn „Wie Sie im Job korrekt schreiben“ ist kein Buch zum Schmökern, sondern eines, das die Arbeit mit Text unterstützt. Deswegen gehört es hier im Blog in die Kategorie „Übersetzen, Sprache, Text“. Geschrieben haben diesen Ratgeber meine Netzwerkkolleginnen Katja Rosenbohm und Andrea Görsch. Beide arbeiten (wie ich) als Lektorinnen und sind Expertinnen für gute Texte und natürlich auch für Rechtschreibung. In diesem Ratgeber räumen sie mit den Fehlern auf, die ihnen bei der Arbeit an fremden Texten besonders häufig begegnen.

Was ist drin?

Das RatgeberbuchEs geht um Rechtschreibung, aber nicht nur. Die folgenden Knackpunkte greifen sich die Autorinnen heraus:

  • Getrennt- und Zusammenschreibung
  • Klein- und Großschreibung
  • Satzzeichen (mit typografischen Tipps)
  • Aufzählungen
  • Datums-, Tages- und Zahlenangaben
  • Fremdsprachige Begriffe
  • Floskeln und Füllwörter
    (Mit diesem Abschnitt beschreitet das Büchlein schon den Weg zum Schreibratgeber, der dafür sorgt, dass man nicht nur richtige, sondern auch angenehme Texte produziert.)

Die Autorinnen schreiben klar und leicht verständlich, ohne Ballast, aber sehr charmant. Alle Erklärungen unterfüttern sie mit zahlreichen Beispielen, ergänzt durch entzückende Zeichnungen von Autorin Katja Rosenbohm. Mit diesem Buch müssen Sie nie mehr überlegen, wann es „schwarz malen“ heißt und wann „schwarzmalen“, ob jemand „recht“ oder „Recht“ hat, ob Sie „und“ durch „&“ ersetzen dürfen und was der Unterschied zwischen „Sonntagabend“ und „sonntagabends“ ist.

An den Erklärteil schließt sich ein Glossar mit Grammatik-Fachausdrücken an, die vielleicht nicht mehr allen präsent sind. Auf den letzten Seiten finden Sie weiterführende Literatur, Platz für eigene Notizen und natürlich eine Vorstellung der beiden Autorinnen.

Vom ausführlichen Inhaltsverzeichnis aus findet man problemlos zum gesuchten Abschnitt. Die Kapitel sind übersichtlich aufgebaut, und das durchdachte Layout hilft beim Zurechtfinden. Praktisch sind zum Beispiel die dunkelblauen Kästen mit Regeln und die Rubrik „… auf einen Blick“ am Kapitelende, die das Wichtigste noch einmal zusammenfasst. Sehr klug finde ich die Idee, Fehler-Beispiele durchgestrichen zu drucken, denn das beugt schon im Ansatz Missverständnissen vor, die beim flüchtigen Hinsehen entstehen könnten.

Das Buch gefällt mir auch wegen seiner schönen Gestaltung sehr gut. Elemente des Covers finden sich im Inneren wieder, so ist das ganze Design aus einem Guss. Praktisch ist auch das handliche Postkartenformat des Ratgebers, denn damit hat er Platz auf jedem Schreibtisch und ist immer in Reichweite, wenn man schnell etwas nachsehen möchte.

Prädikat „empfehlenswert“!

Katja Rosenbohm und Andrea Görsch haben eine durchdachte und nützliche Referenz vorgelegt. Ihr Ratgeber richtet sich an alle, die nicht vom Textfach sind, aber im Beruf mit Text arbeiten. Die eine oder andere Frage ohne langes Suchen klären zu können, wird aber auch Profis freuen, denn auch unsereins muss manchmal Dinge nachschlagen.

„Wie Sie im Job korrekt schreiben“ räumt häufige Fallstricke aus dem Weg (und ist damit auch eine schöne Ergänzung für die Rubrik „Kiefheim klärt auf“ in diesem Blog). Wer die Tipps in diesem Ratgeber beachtet, hat schon viel für den Text getan, an dem er oder sie arbeitet. Prädikat „empfehlenswert“!

Apropos „er oder sie“: Das Büchlein ist ein gelungenes Beispiel dafür, dass es möglich ist, schön und geschlechtergerecht zu schreiben. Achten Sie beim Lesen des Ratgebers mal darauf …

Technische Details zum Buch

  • Titel: „Wie Sie im Job korrekt schreiben“
  • Autorinnen: Katja Rosenbohm und Andrea Görsch
  • Erschienen November 2021 im Selbstverlag
  • ISBN: 978-3-00-070982-1
  • Preis:
    • Druckversion: 13,– € zzgl. 1,– € Versand (anteilig, innerhalb Deutschlands)
    • E-Book: 7,99 € im Download bei allen gängigen Portalen
  • Druckversion zu bestellen über die Website richtig-gut-schreiben.de oder direkt per E-Mail an bestellung@richtig-gut-schreiben.de

Ich danke den Autorinnen für das Rezensionsexemplar.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.