Katja Heimann-Kiefer schreibt über Übersetzen, Sprache und Text, Lesen und Vorlesen und den ganzen Rest

Lohnt sich ein Lektorat?

Die kurze Antwort: klar!

Sie möchten es genauer wissen? Dann lesen Sie weiter.

Was ist ein Lektorat eigentlich?

Ein Lektorat, auch in Form von Werbelektorat oder Schlussredaktion, prüft Ihre Texte – beispielsweise Artikel, Werbeanzeigen, Flyer, Newsletter – unter verschiedenen Aspekten. Etwa: Ist der Text verständlich und stilistisch angemessen? Ist er sinnvoll aufgebaut, wird der rote Faden deutlich? Passt das Zusammenspiel von Text und Bildern? Stimmt die Typographie? Und natürlich auch: Ist alles richtig geschrieben, ist die Zeichensetzung korrekt?

Was haben Sie von einem Lektorat?

Sie können durchatmen.

Der Arbeitsalltag ist hektisch, gerade wenn Abgabetermine nahen: Sie haben Stress, müssen (zu) viel auf einmal tun und bedenken. Lagern Sie in dieser Situation die letzte Arbeit am Text aus. Damit schaffen Sie sich wertvolle Freiräume und bekommen den Text professionell geprüft und poliert zurück.

Sie vermeiden unliebsame Überraschungen.

Der geschulte Blick von außen nimmt die Reaktion der Leserschaft auf Ihren Text vorweg. So gibt Ihnen das Lektorat vom Textprofi die Gelegenheit, Fehler, undeutliche Formulierungen oder nicht überzeugende Aussagen zu korrigieren, bevor der Text an die Öffentlichkeit geht.

Sie demonstrieren Ihr Qualitätsbewusstsein.

Auf den Inhalt kommt es an? Ja – auch. Zuerst jedoch sieht Ihre Zielgruppe den Text, der diese Inhalte verpackt. Von der Verpackung schließt man automatisch auf den Inhalt. Und Sie wissen ja: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Das Lektorat sorgt dafür, dass Ihr Angebot so glänzen kann, wie es soll. Gute und korrekte Texte zeugen von Sorgfalt und Umsicht, demonstrieren unaufdringlich Ihr Qualitätsbewusstsein und Ihre Kompetenz. Diese Eigenschaften wird Ihre Leserschaft instinktiv auf Ihr Angebot übertragen.

Ein hübsches Geschenkpäckchen mit Blume
Ein lektorierter Text ist wie ein Päckchen mit hübschem Papier, dem farblich passenden Band und einem Blümchen in der Schleife.
Von seinem Inhalt verspricht man sich mehr als bei einer Verpackung aus abgeschabtem Papier mit Fettflecken und Rissen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.